Heinrich Kislinger - Gemeinderatskandidat der FBL Fahrenzhausen 2020

Fahrenzhausen

Alter:  53 Jahre

Verheiratet, 1 erwachsene Tochter

Geschäftsführender Gesellschafter einer Softwarefirma

Seit etwa 30 Jahren bin ich Abteilungsleiter der Skiabteilung in der SpVgg Kammerberg und natürlich auch leidenschaftlicher Skifahrer.

 In den Gemeinderat bin ich erstmals 2008 gewählt worden. In der aktuellen Legislaturperiode bin ich 3. Bürgermeister und habe in dieser Zeit sehr viele Aufgaben in der Gemeindeverwaltung wahrgenommen und  auch interkommunale Kontakte zu den Nachbargemeinden herstellen können.

Mir liegt viel daran, über den eigenen Tellerrand zu sehen und die regionalen Probleme gemeinsam lösen zu können.

Meine berufliche Tätigkeit hat es mitgebracht, dass ich mich in unserer Gemeinde für den Breitbandausbau gekümmert habe.

Als 2009 das erste Förderprogramm für die Verbesserung der Breitbandversorgung auf den Weg gebracht wurde, habe ich die Aufgaben des Breitbandpaten übernommen.

Dabei unterstützt man die Fachplaner und Förderbehörden bei Ausschreibungen und dem Umsetzen der nötigen Baumaßnahmen.

Nachdem bereits das nächste Förderprogramm angekündigt ist, würde ich gern meine Erfahrungen weiterhin in den Gemeinderat einbringen.